Wachsen

Wachsen mit Zuckerpaste:

Wachsen ist eine sanfte, hautschonende und weitgehend schmerzfreie Methode zur Haarentfernung mit langer Tradition. Zur Entfernung der Haare wird dabei eine Zuckerpaste verwendet. Bei regelmäßiger Anwendung werden die nachwachsenden Haare nicht nur feiner und weicher, sondern auch weniger. Zu beachten ist, dass die Haare vor der Behandlung eine Länge von mindestens 4-7 mm haben und eine maximale Länge von 15 mm nicht überschreiten.

Nach der Behandlung sollten Sie 24 Stunden auf Sauna, Schwimmbad und Solarium verzichten.

 

Wie funktioniert Wachsen?

Beim Wachsen erfolgt die Enthaarung mit Hilfe einer Zucker-Paste, die aus rein natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Die Inhaltstoffe sind Zucker, Honig, Wasser und Zitrone. Der Wachs wird mit einer dafür vorgesehenen Holzspachtel auf die zu enthaarende Stelle aufgetragen. Alternativ wird ein Leinentuch mit der Zuckerpaste auf die Haut gelegt. Die Haare werden dann entgegen der Wuchsrichtung entfernt.

Das Risiko allergischer Reaktionen oder Entzündungen ist aufgrund der ausschließlichen Anwendung natürlicher Bestandteile beim Wachsen wesentlich geringer.

Einverständniserklärung für Minderjährige

Wichtige Information!

Was muss ich vor dem Wachsen bedenken?
24 Stunden vor dem Wachsen solltest Du auf ein Sonnenbad oder den Besuch im Solarium verzichten. Außerdem solltest Du Deine Haut nicht eincremen. So kann unser Wachs besser haften.

Was muss ich nach dem Wachsen beachten?
24 Stunden nach dem Wachsen solltest Du auf einen Besuch im Solarium und das Sonnenbad verzichten. Auch ein Saunagang oder Sport ist in dieser Zeit nicht zu empfehlen. Außerdem solltest Du in dieser Zeit keine Pflegeprodukte mit chemischen Zusätzen verwenden. Parfüms, Deos oder Cremes können hautreizende Zusätze enthalten.

Wie lange hält das das Wachsen an?
Das hängt vor allem vom individuellen Haarwuchs ab. Das Wachsen sollte 3 bis 6 Wochen anhalten, wobei sich die Abstände zwischen den Behandlungen bei regelmäßigen Wachsen verringern können.

Gibt es eine Mindestlänge der Haare beim Wachsen?
Die Haare sollten im Durchschnitt mindestens etwa 4-6mm lang sein. Bei dieser Länge sind die Haare an der Oberfläche der Haut. So gibt es ein optimales Wachsen -Ergebnis, alle Haare lassen sich entfernen.

Wie hoch ist das Mindestalter für Wachsen?
Das Mindestalter für ein Körper-Wachsen beträgt 16 Jahre. Für ein Wachsen ist das Mindestalter 18 Jahre. Bist Du noch keine 18 Jahre, benötigst Du eine schriftliche Einwilligungserklärung Deiner Eltern.

Können Hautirritationen nach einem Wachsen auftreten?
Das hängt von der Empfindlichkeit Deiner Haut ab. Es können direkt nach dem Wachsen kleine rote Punkte erscheinen, die allerdings nach kurzer Zeit wieder verschwinden und normale Reaktionen der Haut sind.

Ich habe ein Piercing – kann ich Wachsen trotzdem anwenden?
Am besten werden Piercings vor der Behandlung entfernt. Ansonsten sollten keinerlei Probleme auftreten.

Ist Wachsen schmerzhaft?
Da die Haare mitsamt ihrer Wurzel entfernt werden, ist Wachsen am Anfang nicht komplett schmerzfrei. Allerdings werden die Haare bei regelmäßiger Anwendung weniger und es treten kaum noch Schmerzen auf.

Können auch Männer Wachsen anwenden?
Na klar 😉

Lassen Sie sich bei uns verwöhnen und buchen Sie direkt hier einen Termin